DVD "München wiederentdeckt" Teil 2

Lieferzeit
2-3 Tage
17,90 €
Inkl. 19% Steuern, exkl. Versandkosten
Auf Lager
Der Teil 1 der DVD "München wiederentdeckt" erzählt in 10 historischen und teils unveröffentlichten Kurzfilme von einem München, das nur noch sehr wenigen Münchnern aus eigener Erinnerung bekannt sein dürfte. Diese Filmschätze waren so erfolgreich, dass das Stadtarchiv München nun acht weitere Kurzfilme über die Stadtentwicklung zur Aufbereitung und Verbreitung freigegeben hat. Dabei ist es alles andere als das, was jeder von einem Teil 2 im Filmbusiness Hollywoods erwartet.
Es gibt neue Schätze:
Mit vielen und noch unveröffentlichten Filmaufnahmen gehen Sie erneut auf Entdeckungsreise durch ein München des Schwarz-Weiß-Films bis zu seinen bunten und schillernden Zeiten.
Acht Kurzfilme bebildern über fast zwei Stunden ein München, das vom Trauerzug zur Beisetzung von König Ludwig III. (1921) bis zur gemütlichen Trambahnfahrt vom Westfriedhof zum Ostbahnhof Mitte der 60er Jahre geht. Dazwischen erleben Sie die Einführung der Motorisierung nach, die die Münchner doch vor bestimmten Herausforderungen stellte. Es ist noch gar nicht so lange her, als die Zugpferde der ersten Straßenbahnen durch andere Pferde, die elektrischen Triebwägen, ersetzt wurden. Das Leben wurde hektischer, die Straße wurde gefährlicher. Eine Aufgabe der Polizei, und dies wurde als spannende Aufgabe angesehen und nicht als Strafdienst. In Teil 1 der Reihe lag das Augenmerk noch auf der Kriegszeit und den Aufbauarbeiten der Münchner in der Nachkriegszeit. Teil 2 widmet sich mit dem Kurzfilm "Auf geht's" dem beschaulicheren des Lebens, dem Oktoberfest. Und Mitte der 50er Jahre war noch keine Rede von Ex-Trinken oder einem Italiener-Wochenende. Wer das Fahrgeschäft die Krinoline kennt, kann sich etwa in ein Gefühl dieser Jahre hineinversetzen.
Auflistung der enthaltenen Filme
Wem das nunmehr doch sehr hektische Treiben auf den Straßen Münchens – Pferde, die nicht mehr nach Stall riechen, elektrische Zugpferde vor der Straßenbahn statt noch richtiger Zugpferde – etwas zu viel wurde, ließ sich in der Beschaulichkeit eines Kastanien-überdachten Biergarten am Viktualienmarkt nieder, wie ebenfalls ein Kurzfilm berichtet. Über die unsicheren modernen Zeiten sinnierend überlegten hier die Münchner, wie sie dem Ganzen begegnen wollten und was sie davon an Gutem behalten würden.
In acht Kurzfilmen wird erkennbar, was König Ludwig I. von Bayern über München zu träumen wagte: "dass keiner Deutschland kennt, wenn er nicht München gesehen hat." Daher ist auch Teil 2 der DVD "München wiederentdeckt" ein Muss für jeden echten München-Liebhaber.
Erscheinung: 2017, Herausgeber filmwerte GmbH Potsdam, www.filmwerte.de, Spieldauer 114 Minuten, Format PAL, s/w und Farbe, Sprache deutsch, Infoprogramm ge., §14 JuschG,
Mehr Informationen
Lieferzeit 2-3 Tage
Erscheinungsjahr 2017
Herausgeber filmwerte GmbH Potsdam, www.filmwerte.de
Spieldauer 120 Minuten
TV Format PAL
DVD Farbe Schwarz/Weiß und Farbe
Sprache deutsch
USK Infoprogramm ge., §14 JuschG